Auf die Merkliste

Auswahl treffen

Verfasst von: Brosch, Astrid
© Pixabay, https://pixabay.com/de/photos/ausstellung-kunstgalerie-galerie-362163/

Alle Teilnehmer/innen entscheiden sich jeweils für ein bestimmtes Exponat.

Innerhalb eines Raumes oder eines Präsentationsabschnittes werden die Teilnehmer/innen aufgefordert, sich für ein Objekt – zum Beispiel ein Werk eines Künstlers/einer Künstlerin oder ein Werk im Raum – zu entscheiden, das sie als spannend, interessant, ... empfinden, und sich dort zu positionieren. Die so entstandene Kleingruppe spricht über das bevorzugte Exponat, begründet die Auswahl und präsentiert die Ergebnisse im Anschluss der gesamten Gruppe. Diese Argumente bilden die Grundlage für die intensive gemeinsame Besprechung eines dieser Exponate.

Passende  IMPULSE  anzeigen

Kategorien

Emotionale Zugänge
Partizipative Methoden

Ziele

Partizipation, Diskussion im geschützten Rahmen der Kleingruppe, die gewissermaßen eine Interessengemeinschaft bildet, vielfältige Zugänge finden

Eignungen

Als Einstieg,
insbesondere geeignet für Jugendliche und (junge) Erwachsene

Zeitbedarf

5–10 Min.

Sozialformen

Einzelperson:

 

Teilgruppe:

 

Gesamte Gruppe:

 
Literatur

Schwanenflügel, Larissa von/Walther, Andreas: Partizipation und Teilhabe, in: Bockhorst, Hildegard/Reinwand, Vanessa-Isabelle/Zacharias, Wolfgang (Hg.): Handbuch Kulturelle Bildung, München 2012, S. 274–278.

Scroll to bottom
Scroll to bottom