Wie lang ist ein Meter?

Verfasst von: Kisser-Priesack, Gabriele

AUSGANGSPUNKT: Chur-Bairischer Landschuh

Chur-Bairischer Landschuh
Aus Bayern | 1732 | Deutsches Museum, München, Archiv, BN_59865
Deutsches Museum München

© Museumspädagogisches Zentrum, München


IMPULS

„Wie lang ist die Wand im Raum?“ Mit dieser Frage schätzen die Teilnehmer*innen die Länge. Hinweis: Ein großer Schritt entspricht etwa einem Meter. Anschließend messen sie mit einem Meterstab exakt nach und vergleichen die Ergebnisse. Dann stellt sich die Frage, seit wann es das Urmeter gibt. Mit dem Urmeter in Paris wurde während der Französischen Revolution ein allgemein gültiges Längenmaß festgelegt. Zuvor galten Elle oder Fuß des lokalen Herrschers als Referenz. Es wird die Diskussion angeregt, welche Bedeutung eine weltweit gültige Maßeinheit für die Entwicklung der Gesellschaft hat und welche Folgen sich daraus für Technik, Handwerk, Handel, Reisen oder Sport ergeben.

Variante

Weitere Fragen rund um das Thema Länge und Abstand sind:

Wie lang sind die Abstände im mikroskopischen Bereich? (Mikroskopieren)

Was ist ein Lichtjahr? Entfernungen im Weltall. (Astronomie)

Wie genau muss eine Länge gemessen werden? Für eine Wanderung, beim Hundertmeterlauf, in der Nanotechnik ...

Welche Aufgaben hat ein Vermessungsamt?

Wer darf Landkarten herausgeben?

ÜBERBLICK: Wie lang ist ein Meter?

Themen

Kartierung | International einheitliche Größen in der Technik und im Handel | Freiheit und Gerechtigkeit durch allgemein gültige Maßstäbe

Anwendungsbereiche
Einrichtung
Museum
Schule
Ziele

Bewussten Umgang mit Längen und Messgrößen fördern, gesellschaftliche Bedeutung von Messgrundlagen aufzeigen, historisches Wissen über Längenmessung vermitteln

Eignungen und Sozialformen

Schulklassen ab 3. Jgst., Erwachsene,
Einzelpersonen, Gruppen

Zeitbedarf
15–20 Min.
Materialien

Meterstab oder Lineal

Literatur

Kahmen, Heribert: Angewandte Geodäsie: Vermessungskunde, 20. Aufl., Berlin 2005.

Alder, Ken:  Das Maß der Welt. Die Suche nach dem Urmeter, München 2003.