Nebel

Verfasst von: Czech, Alfred

AUSGANGSPUNKT: Caspar David Friedrich: Riesengebirgslandschaft mit aufsteigendem Nebel

Riesengebirgslandschaft mit aufsteigendem Nebel
Caspar David Friedrich | um 1819/20 | © Bayerische Staatsgemäldesammlungen, München
Neue Pinakothek, München

© Museumspädagogisches Zentrum, Anleitung: Alfred Czech

Um die Anleitung zu sehen: Verschieben Sie bitte den Regler unter dem Bild langsam von links nach rechts.


IMPULS

„Wenn eine Gegend sich in Nebel hüllt, erscheint sie größer, erhabener und erhöht die Einbildungskraft und spannt die Erwartung gleich einem verschleierten Mädchen.“ So beschreibt Caspar David Friedrich die Wirkung des Nebels in seinen Bildern. Als Bildexperiment lässt sich der Nebel mit einem Filter aus einem Bildbearbeitungsprogramm, wie z. B. „GIMP“, verstärken. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie im Bild.

ÜBERBLICK: Nebel

Themen

Atmosphäre und Wetter | Romantik | Bildmanipulation

Anwendungsbereiche
Individuell am PC, Tablet, Smartphone
Museum
Schule
Zuhause
Ziele

Aufmerksamkeit für Atmosphäre und Wetter im Bild wecken, Bewusstsein für Wettersituationen und daraus resultierende Stimmungen schaffen

Eignungen und Sozialformen

Für Jugendliche zum experimentellen Kennenlernen, für Erwachsene als ungewöhnliches Bilderlebnis

Zeitbedarf
ca. 2–30 Min.
Materialien

Original oder Reproduktion des Gemäldes, Tablet/PC